Visionen 2020 nehmen Fahrt auf!

Bei einer Klausurtagung im Januar 2013 beschäftigten sich 45 Mitglieder der Spvgg mit der Zukunft der Sportvereinigung. Stärken und Schwächen wurden analysiert, sowie Ziele und Wünsche erarbeitet. Es bildeten sich schließlich 12 Projektgruppen, die sich nun an die Umsetzung machen und sich mit den Zielen und Wünschen intensiv auseinandersetzten.

Da es sich um einen Prozess und eine Projektgruppenarbeit handelt, ist es jederzeit möglich und erwünscht, dass noch weitere Mitglieder der Spvgg sich den Projektgruppen anschließen und an den „Visionen 2020“ mitwirken.

 

Informationen zu den Projektgruppen und zu den Visionen gibt es hier.

 

Wer Interesse hat an einer der Projektgruppen mitzuarbeiten, wendet sich einfach an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!