Die Freizeitsportgruppe Männer der Spvgg Besigheim 2021 wieder unterwegs

Nachdem 2020 wegen Corona keine Hochgebirgswanderung durchgeführt werden konnte, machten sich am 16. September 2021 zwölf Männer der Freizeitsportgruppe der Spvgg Besigheim, erstmals begleitet von einer Dame, auf den Weg nach Leutasch in Tirol zur nunmehr 32.ten Hochgebirgswanderung. Natürlich unter Beachtung der geltenden Regeln in Deutschland und Österreich.

Um 6 Uhr in Besigheim wurde die Fahrt über die Autobahn bei Dauerregen begonnen. Nach einem gemeinsamen Weißwurstfrühstück in Mittenwald ging es über die Grenze ins Hotel in Leutasch. Nach dem Bezug der Zimmer konnte nachmittags die erste Strecke in Angriff genommen werden. Und schon wurde mit der zweiten Tradition gebrochen: Das „Einwandern“ (ca. 10 km und 270 Höhenmeter) fand diesmal ohne Regen statt. Der Weg führte bei angenehmer Temperatur zur Katzenkopfhütte und zurück. Das trockene und sonnige Wetter hielt übrigens bis zur Abreise an. Nach einem Besuch der Hotelsauna und einem guten Essen konnte sich die Gruppe auf die weiteren Touren freuen.

Am Freitag stand die drei Almenwanderung (ca. 16 km, 600 Höhenmeter) auf dem Programm. Über die Wettersteinhütte zur Wangalm (1757m über NN) mit einer Rast und gutem Almvesper ging es weiter zur Hämmermoosalm (1417m) und wieder zurück ins Hotel.

Samstags schließlich war die Königsetappe angesagt (ca. 16 km, 800 Höhenmeter). Ziel war die Niedere Munde. Von einem Wanderparkplatz am Salzbach im Gaistal ging es hoch zur Niederen Munde auf 2059m. Der Anstieg wurde mit einem atemberaubenden Ausblick über den Wolken auf das Münchner Haus der Zugspitze belohnt. Der obligatorische Gipfelschnaps durfte auch diesmal nicht fehlen. Dann lösten sich auch noch die Wolken im Inntal auf und es herrschte bester Sonnenschein. Wegen des Almabtriebs musste der Abstieg auf seinen letzten Metern leicht geändert werden. Die alternative Rast war nun die Tillfussalm.

Am Sonntagmorgen begab sich die Sportgruppe auf die Heimreise. Reiseleiter Lothar Dittes hatte noch eine Stadtführung in Ulm organisiert. Gut gestärkt im historischen Brauhaus ging es auf einen Rundweg durch die alte Reichsstadt mit Start und Ziel am Münster. Die zwei Stunden vergingen wie im Flug und es wurde viel über die wechselvolle Geschichte der Stadt, Ulmer Lebensart und verschiedene alte Ulmer Gebäude wie das „Schiefe Hotel“ erfahren.

Die Hochgebirgswanderung 2021 war wieder ein voller Erfolg und alle freuen sich schon auf das Ziel im nächsten Jahr.

Kontakt

Sportvereinigung Besigheim e.V.
Jahnstraße 9 74354 Besigheim

  • dummy(07143) 83 00 91

  • dummy(07143) 96 32 81

  • dummy info@spvgg-besigheim.de


Öffnungszeiten Geschäftsstelle & Verwaltung FitKom:

Montag: 9 - 12 Uhr & 18 - 22 Uhr
Mittwoch: 18:30 - 20:30 Uhr
Donnerstag: 9 -13 Uhr & 16 - 18 Uhr

 

 

RECHTLICHE HINWEISE

Newsletter

Sie haben Interesse an unserem Newsletter?

Hier klicken und eintragen ...

Search