Die Spvgg Besigheim trauert um Ehrenmitglied Anneliese Stieger

„Mit Anneliese Stieger, die vor kurzem im Alter von 94 Jahre verstorben ist, ging ein nicht weg zu denkendes, vorbildhaftes und höchst eindrucksvolles Kapitel unserer Vereinsgeschichte zu Ende“, würdigt Uwe Schober, Erster Vorsitzender der Spvgg Besigheim, die Verstorbene.

Anneliese Stieger, seit 1997 Ehrenmitglied des Vereins, hat sich jahrzehntelang ehrenamtlich im sportlichen Bereich maßgeblich eingebracht, darüber hinaus aber auch den geselligen Bereich sehr stark beeinflusst und geprägt. Uwe Schober: „Durch ihren enormen ehrenamtlichen Einsatz wurde sie jahrzehntelang zu einer der stärksten Stützen des Vereines überhaupt und für viele ein unerreichbares Vorbild!“.

Von 1946 bis 2003 und damit 57 Jahre lang war Anneliese Stieger ununterbrochen als Übungsleiterin in der Sportvereinigung Besigheim tätig. In den Nachkriegsjahren war sie zunächst maßgeblich am Neuaufbau des Turnens in Besigheim beteiligt. Bereits 1946 rief Anneliese Stieger die so genannte Frauenriege ins Leben, eine der Wurzeln der Turnabteilung der Sportvereinigung Besigheim. Durch die Teilnahme an allen wichtigen Vereins- und Stadtveranstaltungen sowie die Durchführung eigener Aktivitäten setzte die Gruppe immer wieder belebende und vor allem gemeinschaftliche Akzente. Unvergessen bleiben die zahlreichen Vorführungen der Frauen auf Vereins-, Gau- und Landesebene.Anneliese Stieger leitete die Frauenriege, heute Freizeitsport Frauen, bis 1995 und übernahm anschließend bis 2003 die Übungsleiterstelle bei den Senioren.

Zudem übte sie in den Anfangsjahren zusätzlich die Übungsleitertätigkeit bei den Turnerinnen und beim Kinderturnen der Mädchen aus. Neben dieser Tätigkeit war Anneliese Stieger auch in weiteren Funktionen ehrenamtlich tätig. Von 1947 bis 1963 war sie Turnwartin und von 1947 bis 1958 Kinderturnwartin. Von 1954 bis 1960 war sie darüber hinaus Gaukinderturnwartin und von 1946 bis 1992 Mitarbeiterin im Gaufrauenausschuss des Turngaues Neckar-Enz.Zudem übte sie in den Anfangsjahren zusätzlich die Übungsleitertätigkeit bei den Turnerinnen und beim Kinderturnen der Mädchen aus. Neben dieser Tätigkeit war Anneliese Stieger auch in weiteren Funktionen ehrenamtlich tätig. Von 1947 bis 1963 war sie Turnwartin und von 1947 bis 1958 Kinderturnwartin. Von 1954 bis 1960 war sie darüber hinaus Gaukinderturnwartin und von 1946 bis 1992 Mitarbeiterin im Gaufrauenausschuss des Turngaues Neckar-Enz.

Aufgrund ihrer langjährigen und vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten erhielt sie zahlreiche Ehrungen, darunter die Ehrenplakette des Schwäbischen Turnerbundes, die höchste Auszeichnung des Verbands. Anneliese Stieger war Trägerin der Ehrenmedaille der Stadt Besigheim. 2003 wurde ihr zudem die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg verliehen.Sie war ein Vereinsmensch durch und durch und führte ihre Tätigkeiten mit großer Leidenschaft aus. Dabei war sie ein stets hilfsbereiter und positiv denkender Mensch.Die Sportvereinigung Besigheim verliert mit ihr eine der großen Persönlichkeiten und wird ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Kontakt

Sportvereinigung Besigheim e.V.
Jahnstraße 9 74354 Besigheim

  • dummy(07143) 83 00 91

  • dummy(07143) 96 32 81

  • dummy info@spvgg-besigheim.de


Öffnungszeiten Geschäftsstelle & Verwaltung FitKom:

Montag: 9 - 12 Uhr & 18 - 22 Uhr
Mittwoch: 18:30 - 20:30 Uhr
Donnerstag: 9 -13 Uhr & 16 - 18 Uhr

 

 

RECHTLICHE HINWEISE

Newsletter

Sie haben Interesse an unserem Newsletter?

Hier klicken und eintragen ...

Search