Jahresbrief der Spvgg Besigheim

An die Helfer/innen, Mitarbeiter/innen, Übungsleiter/innen, Trainer/innen und Delegierte aller Abteilungen der Spvgg Besigheim

Liebes Team der Sportvereinigung Besigheim,

mit vielen anderen haben wir darauf gehofft, dass wir unter dem Schutzschirm der Impfungen das Jahr 2021 wieder mit zahlreichen Veranstaltungen, spannenden Wettkämpfen und attraktiven Übungs- und Trainingstage gestalten können. Dem war leider weitestgehend nicht so.

Es war ein wahrlich außergewöhnliches Jahr, mit einem ständigen Auf und Ab, zahlreichen Corona-Verordnungen und unserer festen Hoffnung, eine baldige Normalität wieder zu erreichen. Und nun, ein Jahr später, ist die Ungewissheit weiterhin groß, ein erneuter Lockdown wohl greifbar nahe und der Blick in die nähere Zukunft weiterhin ziemlich ungewiss.

Gerade deshalb sollten wir uns weniger mit dem Blick in die Zukunft beschäftigen, sondern voller Stolz auf das zuletzt Erreichte zurückblicken. Wir haben den Sportalltag in der Lockdown-Phase gemeistert, mit völlig neuen, kreativen, pädagogischen und digitalen Formaten. Mit viel Herzblut und Einfallsreichtum wurden tolle Aktivitäten ins Leben gerufen. Bewegungsangebote im Wohnzimmer oder in der Natur sorgten für reichlich Bewegung für Jung und Alt. Alternative Veranstaltungen wie der Kinderfasching und der Mitarbeitertreff sorgten für einen gewissen sozialen Kontakt. Und nicht zuletzt haben die Abteilungen und der Vorstand das Schiff „Spvgg“ auch mit Hilfe der digitalen Möglichkeiten auf Kurs gehalten.

Nach dem Lockdown absolvierten wir ein äußerst anstrengendes zweites Halbjahr in nur scheinbarer Normalität. Viele von uns wurden zu Experten in Sachen Interpretation und Umsetzung von Corona-Verordnungen sowie dem Ausfüllen der notwendigen Formulare geworden. Mit großer Sorgfalt, reichlich Improvisationstalent und enormem Einsatz ermöglichten unsere Übungsleiter/innen und Trainer/innen den Mitgliedern in vielfältigen Formen Sport und Bewegung. Hinzu kam das Auffangen von (krankheitsbedingten) Ausfällen im Übungsleiter- und Verwaltungsteam und nicht zu vergessen die Gespräche mit hochsensibilisierten Eltern und Mitgliedern, die manchmal nur schwerlich tolerierbar waren.

Gerade wegen dieser Widrigkeiten im Jahr 2021 möchte ich im Namen des Vorstands allen, die unsere Spvgg sicher über die meterhohen Wellen und durch unsicheres Gewässer gebracht haben, ganz herzlich Dank sagen. Ohne Eure Flexibilität und Euer Durchhaltevermögen sowie das gute und umsichtige Miteinander, wäre dieses Jahr weitaus schwieriger für uns geworden. Dieses Dankeschön geht ganz bewusst an die gesamte „Schiffsbesatzung“: Ganz egal, ob sich jemand tagtäglich oder in geringerem Umfang für den Verein einbringt. Ganz egal, ob Jung oder Alt und welcher Abteilung man angehört.

SPORT

Ach ja, da gab es doch noch etwas anderes als diesen Virus. Richtig, es wurde trotz allem wettkampfmäßig Sport betrieben und das überaus erfolgreich. Unsere jungen Turnerinnen und Leichtathletinnen sind landauf, landab in aller Munde. Für ihre landes- und bundesweiten Erfolge wurden Elaine und Laura Cagatay, Laura Herrmann, Tina Pfitzenmaier, Joy Kessler und Melanie Böhm bei unserer Ehrungsmatinee und der städtischen Sportlerehrung sowie von den Fachverbänden gewürdigt. Unsere Fußballabteilung veranstaltete im August das 49. Neckar-Enz-Boten-Turnier (NEB-Turnier) und die 1. Mannschaft ging zum 16. Mal als Sieger vom Platz. Weitere Großereignisse waren das 21. Leichtathletik-Abendportfest Ende Juli und die Tischtennis-Bezirksmeisterschaft der Jugend im Oktober. Auch diese beiden Veranstaltungen wurden souverän und erfolgreich durch die jeweiligen Abteilungen durchgeführt. Auch das rührige Sportabzeichen-Team konnte erneut einen Erfolg verbuchen, denn die Spvgg erreichte mit 235 Sportabzeichen-Absolventen mit weitem Abstand den 1. Platz im Sportkreis Ludwigsburg.  

PROJEKTE/MASSNAHMEN

Bei der diesjährigen Delegiertenversammlung, die wie die Jahreshauptversammlungen der Abteilungen erfolgreich digital durchgeführt worden sind, wurde die überarbeitete Finanzordnung einstimmig beschlossen. Auch dem abteilungsübergreifenden Vereinsbeitrag für Erwachsene wurde mit 99 Ja- und einer Nein-Stimme zugestimmt. Damit haben seither alle Altersklassen die Möglichkeit, mit einem Vereinsbeitrag alle Abteilungsangebote – außer den Angeboten der Abteilung FitKom – zu nutzen. Lediglich der Familienbeitrag, den es bisher nur bei der Turn- und der Tischtennisabteilung gibt, gilt es nun zu überprüfen, ob er für alle Abteilungen sinnvoll und realisierbar ist.

Mit der seit Oktober laufenden Kampagne „Comeback der Gemeinschaft“ wollen wir gerade jetzt auf die große Bedeutung unseres Vereins für die Besigheimer Bevölkerung und die positiven Wirkungen des Sports aufmerksam machen. Zwei Mal wurden hierzu Plakate in ganz Besigheim mit verschiedenen Kampagnenmotiven aufgestellt. Diese Motive sind auch an den Fenstern unseres Sportvereinszentrums sowie im aktuellen und dem nächsten „aktiv“-Heft zu sehen. Außerdem wurden in vielen Einrichtungen des Gesundheitswesens in Besigheim ein neu erstellter Infoflyer verteilt und die ersten Videostatements („Ich treibe Sport bei der Spvgg Besigheim, weil….“) auf der Homepage und unseren Social-Media-Kanälen vorgestellt.
Weiterhin arbeiten Projektteams an wichtigen und zukunftsweisenden Maßnahmen für unseren Verein. So wurde ein Digitalisierungskonzept erarbeitet, das in den nächsten Monaten sukzessive im Verein ein- und umgesetzt wird.

Auch das Großprojekt „Sportcampus“ läuft langsam an. Unsere Ideen für einen zukunftsfähigen und attraktiven Außenbereich im Gustav-Siegle-Stadion kamen bei der Stadtverwaltung, beim Gemeinderat und bei den Schulen sehr gut an. Sofern der Gemeinderat zustimmt, wird im Frühjahr ein externer Planer gemeinsam mit uns und weiteren Beteiligten die vorhandenen Überlegungen auf ihre Realisierbarkeit überprüfen und möglicherweise weitere Ideen erarbeiten. Unabhängig davon ist vorgesehen, die Flutlichtanlage auf dem Hauptspielfeld im Gustav-Siegle-Stadion Mitte des Jahres 2022 auf moderne und zeitgemäße LED-Beleuchtung umzustellen. Zudem könnte es ebenfalls im Jahr 2022 mit der Realisierung eines Vordachs der Garagen im Stadion klappen. Dies würde den Auf- und Abbau eines Zeltes ersetzen.

TERMINE

Leider wird es mit der Durchführung der geplanten Veranstaltungen im Jahr 2022 wieder ein Lotteriespiel. Was jedoch auf jeden Fall stattfinden wird, sind die Jahreshauptversammlungen der Abteilungen und die Delegiertenversammlung. Stand jetzt leider wohl wieder digital:

  • 2.22 Volleyball
  • 2.22 Fußball
  • 2.22 Judo
  • 2.22 Turnen
  • 3.22 FitKom
  • 3.22 Tischtennis
  • 3.22 Spvgg Delegiertenversammlung

Bei den Jahreshauptversammlungen werden die Abteilungs-Delegierten für die Delegiertenversammlung gewählt. Natürlich können sich die derzeitigen Delegierten erneut aufstellen und wählen lassen.

Leider ist unser Mitarbeiter-Treff am 15.1.22 die erste Veranstaltung, die nicht planmäßig durchgeführt werden kann. Allerdings haben wir wieder vor, ein digitales Mitarbeiter-Quiz durchzuführen. Bitte merkt Euch deshalb Samstag, den 5.2. schon mal vor. Nähere Informationen werden noch folgen.

Und bitte denkt daran, ein Blick auf unsere Homepage www.spvgg-besigheim.de lohnt sich immer wieder. Auf Facebook, Instagram und unserer Spvgg-Vereinsapp gibt es ebenfalls die neuesten Informationen. Nicht zu vergessen unser Spvgg-Newsletter. Mit einem Klick auf unsere Homepage (https://spvgg-besigheim.de/index.php/spvgg-aktuell/newsletter) seid Ihr dabei.

Am Ende eines in vielfacher Hinsicht turbulenten Jahres spreche ich Euch auch im Namen des Vorstands nochmals meinen ganz besonderen Dank für Euren Einsatz für die Spvgg aus. Wir sind sicher, dass auch Ihr weiterhin so motiviert für unseren Verein einsteht. Unsere Mitglieder und wir sind Euch unendlich dankbar dafür.

In diesem Sinne wünschen wir einen guten Start in das hoffentlich weniger turbulente Jahr 2022.

Euer 

Kontakt

Sportvereinigung Besigheim e.V.
Jahnstraße 9 74354 Besigheim

  • dummy(07143) 83 00 91

  • dummy(07143) 96 32 81

  • dummy info@spvgg-besigheim.de


Öffnungszeiten Geschäftsstelle & Verwaltung FitKom:

Montag: 9 - 12 Uhr & 18 - 22 Uhr
Mittwoch: 18:30 - 20:30 Uhr
Donnerstag: 9 -13 Uhr & 16 - 18 Uhr

 

 

RECHTLICHE HINWEISE

Newsletter

Sie haben Interesse an unserem Newsletter?

Hier klicken und eintragen ...

Search